Schulprofil | Gemeinschaftsschule

Unsere Gemeinschaftsschule

Die Gemeinschaftsschule gibt es in Thüringen seit 2011. Der besondere Reiz dieser Schulform liegt für Schüler darin, dass über ihre Schullaufbahn nicht schon in Klassenstufe 4, sondern erst in Klassenstufe 8 entschieden werden muss. Bis dahin werden die Schüler in ihrem Klassenverband entsprechend ihrer individuellen Lernvoraussetzungen unterrichtet. Nach Klassenstufe 8 beginnt der abschlussbezogene Unterricht. Die SchülerInnen lernen weiterhin in ihrem Klassenverband und werden differenziert nach angestrebtem Schulabschluss unterrichtet.

An unserer Gemeinschaftsschule werden alle Schulabschlüsse vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur angeboten.

So wie unsere Schülerinnen und Schüler es aus der Grundschulzeit gewohnt sind, werden sie auch in den Klassenstufen 5 und 6 individuell auf ihre Lernbedürfnisse angepasst unterrichtet. Ab Klassenstufe 7 werden Lerninhalte auf verschiedenen Niveaustufen angeboten. Die SchülerInnen können frei wählen, auf welcher Stufe sie zu welchem Thema arbeiten. So ist es ihnen möglich, sich auszuprobieren, um zum Ende der Klassenstufe 8 gemeinsam mit ihren Eltern und nach Beratung mit ihren unterrichtenden Pädagogen, eine realistische Entscheidung über ihren angestrebten Schulabschluss treffen zu können.

 

Nächste Termine

  1. Schuloffene Präsentation „Ideen Herausforderung K8“

    18. Dezember- 18:00 bis 20:00
  2. Klein gegen Groß

    20. Dezember
  3. Weihnachtsferien! Schließzeit!

    21. Dezember 2018 bis 4. Januar 2019